Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Hotline +43 2252 52292

Die Lagen – der Ursprung unserer Weine

Gesunde Böden in ausgezeichneter Lage gehören für uns zum wertvollsten Gut. Denn dort entwickeln sich Qualität und Eigencharakter der Weine im besten Fall ganz von alleine :)

RIED MANDELHÖH

Eine der Top-Lagen der Thermenregion mit kalkhaltiger Lockersediment-Braunerde. Die größere Hangneigung mit Exposition nach SO erlaubt einen sehr guten Kaltluftfluss. Das bedeutet schnelle Abtrocknung der Trauben und ideale Voraussetzungen für die Aromaentwicklung. Cool Climate von seiner besten Seite. Es entstehen langlebige, sehr eigenständige Weine, die boden-, jahrgangs- und sortentypisch sind. Die Ried Mandelhöh gehört zu unseren Lieblingslagen.

MANDELHÖH SPEZIAL: Unser Rotgipfler von der Mandelhöh. Einzigartige Charakteristik, um 7 bis 14 Tage später reif als Rotgipfler in anderen userer Rieden wie Zistel oder Pressweingarten. In reifen, sehr warmen Jahren steigt die Zuckergradiation in den Trauben nur minimal. Dadurch entstehen ungewohnt filigrane, feingliedrige Rotgipfler.
UNSERE SORTEN: Rotgipfler, Pinot Gris und Sauvignon Blanc
BEPFLANZUNG: ca. 4500 Reben pro ha. Niedrige Einzelstockbelastung (≤ 1,8 kg pro Stock)

RIED PRESSWEINGARTEN

Unsere neue Rotgipflerlage an den Ausläufern des Anningers mit 14.000 alten Rebstöcken. Satte Braunerde mit großem Kalkanteil. Hoher Ton- und Lehmgehalt – dadurch sehr gute Wasserspeicherkapazität, auch in heißen Jahren kaum Trockenstress. Wir bewirtschaften diese Lage seit 2015.

Die schweren Böden in Pfaffstätten geben dem Rotgipfler eine ganz spezielle Aromatik mit intensiv würziger Tropenfrucht. Bereits jung gut zu trinken, jedoch großes Lagerpotenzial.

UNSERE SORTEN: ausschließlich Rotgipfler auf 2 ha
BEPFLANZUNG: Sehr hohe Stockanzahl mit ca. 6500 - 7000 Reben pro ha,
dadurch sehr niedrige Einzelstockbelastung bzgl. des Ertrages (ca. 1,5 - 1,7 kg pro Stock)

WEITERE TOP-LAGEN

sind z. B. Ried Otzler (Zierfandler), Ried Zistl (Rotgipfler & Riesling) oder die Ried Ruffenbrunner (Cardonnay & Zweigelt). Zusammen mit den anderen großartigen Weingärten ermöglichen sie uns regionstypische Sortenvielfalt auf höchstem Niveau. Neben den beiden Leitsorten Rotpifler und Zierfandler gehören vor allem Chardonnay & Pinot Noir zum Repertoire.
Weitere Rieden sind: Tagelsteiner – CH (Junganlage), Igeln – CS und Merlot, Höfen – GV und Zweigelt, Mitterwiese – GV, Steingrube – Zierfandler, Ronald – GV und SB, Peter Wetterkreuz – Zierfandler

Copyright 2019 ALPHART AM MÜHLBACH.